Nachrichten

Menschenkette für ein weltoffenes Bruchsal

Kundgebung

Menschenkette für ein weltoffenes Bruchsal

Menschenkette für ein weltoffenes Bruchsal Aktionsbündnis Menschenkette für ein weltoffenes Bruchsal

Das "Bündnis wir für Menschlichkeit" läd am 2. Juni zu einer Menschenkette für ein weltoffenes Bruchsal ein!

Keine Hetzreden in Bruchsal!
Die AfD Karlsruhe-Land hat für den 2. Juni 2018 Björn Höcke nach Bruchsal eingeladen. Damit positioniert sie sich im politischen Spektrum am rechten Rand! Doch auch mit diesem Redner wird es ihr nicht gelingen, sich als Garantin für „Freiheit und Demokratie" darzustellen, Höckes Hetze ist offensichtlich. In seinem Weltbild haben all diejenigen keinen Platz, die nicht der Vorstellung einer homogenen Volksgemeinschaft entsprechen. Seine antifeministische und menschenfeindliche Agenda zielt auf Ausgrenzung und Angstmache.

Die AfD zieht radikal Rechte von Pegida über die ldentitäre Bewegung bis hin zur NPD und Neonazis an. Der völkisch-nationalistische Ansatz bietet keine Antwort auf die sozialen und ökologischen Probleme unserer Zeit. Der Aufmarsch am 2. Juni ist ein Angriff auf alle, die sich für eine demokratische und freie Gesellschaft einsetzen.

Wir stehen für eine Gesellschaft ein, in der jeder Mensch unabhängig von Herkunft, Aussehen, Glauben und sexueller Orientierung angstfrei und selbstbestimmt leben kann. Die Würde des Menschen ist unantastbar, die Menschenrechte sind unteilbar! Wir werden nicht zulassen, dass Höcke und seine Partei ohne Widerspruch den öffentlichen Raum mit Hetze überschwemmen. Wir setzen auf eine demokratische Gesellschaft, unsere Alternative heißt Solidarität!

Bitte beteiligen Sie sich an der Menschenkette, setzen Sie mit uns ein Zeichen: Höcke darf nicht ohne Widerspruch auftreten! Treff- und Sammelpunkte Infostände Innenstadt, Menschenkette 12.50 - 13.00 Uhr!
Infos: facebook „Wir für Menschlichkeit Bruchsal"