Nachrichten

Tarifergebnis erzielt

Sozialversicherungen

Tarifergebnis erzielt

AOK-Entgeltrunde 2017/2018: Dritte Verhandlungsrunde

Das Ergebnis der heutigen Verhandlungsrunde in Stichworten:

  • Vergütungserhöhung für Beschäftigte und Auszubildende
    - 3,0 % ab 1.1.2018
    - 2,6 % ab 1.3.2019
  • Weihnachtsgeld
    - in 2018 = 96 %
    - ab 2019 = 100 %
  • Laufzeit 24 Monate
  • Übernahme Auszubildende in unbefristete Arbeitsverhältnisse
  • 30 Tage Urlaub für Auszubildende und Dual Studierende (plus 3 Tage)
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld auch für Dual Studierende
  • Erhöhung vermögenswirksame Leistungen für alle Auszubildenden auf 13,29€
  • Erhöhung der Zeitzuschläge
    - Nachtarbeit 20 % (bisher 1,28€/h)
    - Samstagsarbeit 20 % (bisher 0,64€/h)
  • Erhöhung des Gesundheitszuschusses ab 1.1.2018 auf 100€ (jetzt auch für Sportvereine)
  • Tarifvertragsparteien starten in Verhandlungen zu den Auswirkungen der Digitalisierung
  • Gesprächsaufnahme zum lebensphasenorientierten Arbeiten
  • Verlängerung der erhöhten Obergrenze im Zulagentarifvertrag bis 31.12.2019

Von den Arbeitgebern kategorisch abgelehnt:

  • Mitgliedervorteilsregelung

Die Bundestarifkommission hat den vorliegenden Eckpunkten zugestimmt. Das vorliegende Ergebnis steht noch unter einer Erklärungsfrist der Tarifvertragsparteien bis zum 4. April 2018.

Diese Zeit wollen wir nutzen, um deine Meinung zur erzielten Einigung zu erfahren. Diskutiere auf Mitgliederversammlungen, online ab 27.2. unter aok-tarifrunde.verdi.de oder im persönlichen Gespräch mit uns!

Eure Bundestarifkommission