Nachrichten

    Neonazis gestoppt

    Karlsruhe zeigt Flagge

    Neonazis gestoppt

    Für Toleranz und Vielfältigkeit im städtischen Miteinander - gegen Rechtsextremismus

    27.05.2013 | Wir sind zufrieden, dass es gelungen ist durch das Auftreten aller demokratischen Kräfte in Karlsruhe den Nazi-Aufmarsch zu verhindern, so Susanne Wenz Bezirksgeschäftsführerin des ver.di Bezirks Mittelbaden-Nordschwarzwald.

    Mit 2.500 Demokratinnen und Demokraten gelang es mit einer friedlichen Demonstration zu verhindern, dass die Nazis den Bahnhof verließen. Viele ver.di Mitglieder und vor allem auch die ver.di Jugend war hieran maßgeblich beteiligt.

    Wir haben gezeigt, dass wir keine alten und neuen Nazis in Karlsruhe wollen und uns aktiv gegen Hass und Gewalt stellen, so Susanne Wenz.

    Hand in Hand © Copyright Menschenkette gegen Rechts

    Für mehr Toleranz im Land 06.07.2013 Hand in Hand

    Ein deutliches Zeichen für mehr Offenheit, Toleranz und ein gewalt freies und freundschaftliches Zusammenleben aller Menschen in Baden-Würt temberg und der gesamten Bundesrepublik.