Nachrichten

    Wir geben keine Ruhe: Sozial- und Erziehungsdienst aufwerten!

    Sozial- und Erziehungsdienst

    Wir geben keine Ruhe: Sozial- und Erziehungsdienst aufwerten!

    Soziale Berufe aufwerten
    SuE-Info vom 14.09.2015 ver.di SuE-Info vom 14.09.2015  – Wir geben keine Ruhe

    Neue Tarifverhandlungen Ende September
    Protest in den Betrieben

    Bundesweiter Aktionstag in der Behindertenhilfe am 24.09.2015

    Nach Ablehnung der Schlichtungsempfehlung durch die Mitglieder, haben wir die Sommerpause gut genutzt. Vor Ort in den Betrieben und Einrichtungen im Sozial- und Erziehungsdienst haben die ver.di-Mitglieder lebhaft diskutiert. Betriebliche Arbeitskampfleitungen haben die bisherigen Streikstrategien und ihrer Folgen ausgewertet. Viele kreative Köpfe planen die nächsten Aktionen und Streiks.

    Die öffentlichen Arbeitgeber haben bislang noch kein besseres Angebot für die dringend erforderliche Aufwertung der Arbeit von Erzieher/-innen, Sozialarbeiter/-innen und Beschäftigten in der Be-hindertenhilfe vorgelegt.

    Weil die Arbeitgeber sich nicht bewegen, sehen wir rot!
    Das machen wir sichtbar:
    Aus Protest tragen wir bei der Arbeit rote Kleidung.

    Das Tolle daran: Das geht auch in Betrieben, die nicht zum Streik aufgerufen sind. Und das kann man sogar machen, wenn es im Betrieb noch wenige Mitstreiter/-innen gibt. Gut, wenn es von Tag zu Tag mehr werden!

    Richtig viele werden es dann am bundesweiten Aktionstag der Behindertenhilfe am Donnerstag, den 24. September 2015.

    Am 28./29. September 2015 haben die Arbeitgeber eine neue Chance den Konflikt zu beenden.