Themen

    ver.di, das sind Menschen aus 1.000 verschiedenen Berufen mit 1.000 Fragen und vielen Ideen. Aber nicht nur Themen rund um die Arbeit stehen bei ver.di im Fokus. Im Blick sind auch Wirtschaft, Finanzen und Politik. Oder Fragen nach der Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Themen, mit denen sich ver.di beschäftigt, sind annähernd so vielfältig wie die Berufe ihrer Mitglieder.

    Aktuelle Themen, Kampagnen und Tarifrunden

    Nachrichten und Aktuelles

    • 20.02.2019

      LAG: ver.di Streik 2016 war rechtmäßig

      Das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg hat heute die Schadensersatzklage gegen die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) wegen Streiks im öffentlichen Personennahverkehr in Pforzheim im Jahr 2016 in zweiter Instanz abgewiesen.
    • 19.02.2019

      Heute in Karlsruhe 450 Streikende

      In Karlsruhe nehmen zur Stunde rund 400 Streikende im öffentlichen Dienst der Länder an einer Kundgebung teil, zu der neben ver.di auch die GEW und die IG BAU aufgerufen haben.
    • 18.02.2019

      Warnstreiks gehen weiter!

      Auch in dieser Woche werden die Warnstreiks im öffentlichen Dienst der Länder in Baden-Württemberg fortgesetzt. Regionale Schwerpunkte sind am Dienstag der Raum Karlsruhe, am Donnerstag die Regionen Südbaden und Schwarzwald mit Kundgebung in Freiburg sowie Ulm.
    • 18.02.2019

      Gemeinsam

      ver.di-Infos für die Beschäftigten von Karstadt Warenhaus, Karstadt-Sports, Karstadt Feinkost und Galeria Kaufhof (Februar 2019)
    • 15.02.2019

      Vorerst letzter Streiktag!

      Am vorerst letzten Streiktag im privaten Omnibusgewerbe haben seit heute früh über 500 Busfahrerinnen und Fahrer im Landkreis Ludwigsburg, in Böblingen, Schorndorf, Waiblingen, Backnang sowie in Schwäbisch Gmünd die Arbeit niedergelegt.
    • 15.02.2019

      Der Druck wird erhöht!

      Am 13.02. traten die Beschäftigten des KIT erneut in den Streik. Nach ihrer Personalversammlung im Konzerthaus zogen die 150 Universitätsbeschäftigten in einer stimmungsvollen Demonstration vor die Ver.di Zentrale.
    • 14.02.2019

      Heute 1.200 Streikende

      An den heutigen Warnstreiks im öffentlichen Dienst der Länder beteiligen sich rund 1.200 Beschäftigte in Baden-Württemberg. Allein über 600 versammelten sich in Tübingen auf dem Holzmarkt.
    • 13.02.2019

      Am Donnerstag weitere Warnstreiks!

      Nachdem heute Beschäftigte des Karlsruher Institutes für Technologie (KIT) im öffentlichen Dienst der Länder in Baden-Württemberg die Arbeit niedergelegt haben, folgen am morgigen Donnerstag Warnstreiks im Raum Tübingen und Reutlingen, in Ulm, sowie am Staatstheater in Stuttgart

    ver.di Kampagnen