Themen

ver.di, das sind Menschen aus 1.000 verschiedenen Berufen mit 1.000 Fragen und vielen Ideen. Aber nicht nur Themen rund um die Arbeit stehen bei ver.di im Fokus. Im Blick sind auch Wirtschaft, Finanzen und Politik. Oder Fragen nach der Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Themen, mit denen sich ver.di beschäftigt, sind annähernd so vielfältig wie die Berufe ihrer Mitglieder.

Aktuelle Themen, Kampagnen und Tarifrunden

Nachrichten und Aktuelles

  • 22.06.2018

    Das Märchen von real,-

    Erklärfilm der zeigt, was genau hinter dem Plan des Metro-Vorstands steckt, wie die tarifliche Situation tatsächlich ist und was Beschäftige jetzt tun können.
  • 21.06.2018

    ver.di und DGB beziehen Stellung

    Der Bund hat den Entwurf des Besoldungs- und Versorgungsanpassungsgesetzes 2018–2020 vorgelegt. Das Tarifergebnis wird zeit- und wirkungsgleich übertragen.
  • 20.06.2018

    Fachtagung zum Sonntagsschutz

    Rund 60 Vertreter/-innen der öffentlichen Verwaltung, von Kirchen, Gewerkschaft und aus dem Handel trafen sich am 18.06.2018 in Stuttgart zu einer Fachtagung zum Thema Sonntagsschutz und Sonntagsöffnungen im Einzelhandel.
  • 19.06.2018

    Freizeitunfallbeihilfe

    Der Gewerkschaftrat hat Änderungen im Leistungsumfang der Freizeitunfallbeihilfe beschlossen. Ab dem 1. Juli 2018 ist die Höhe des Krankenhaus-Tagegeldes nicht mehr vom ver.di-Monatsbeitrag abhängig, sondern beträgt ab diesem Stichtag pauschal 25 € pro Tag.
  • 18.06.2018

    GUV Fakulta

    Sonderaktion: Wer bis zum 30.09.2018 Mitglied wird, erhält ein Willkommensgeschenk!
  • 14.06.2018

    Streikverbot bleibt!

    Die Karlsruher Richter sahen weder einen Verstoß gegen die Koalitionsfreiheit noch gegen die Europäische Menschenrechtskonvention.
  • 14.06.2018

    Zweite Runde ohne Ergebnis

    Auch die zweite Verhandlungsrunde mit den Uniklinika in Baden-Württemberg ist in Stuttgart-Vaihingen ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Die Arbeitgeber haben ein komplexes Angebot vorgelegt, das auch eine Einbeziehung der noch zu verhandelnden Entgeltordnung vorsieht.
  • 14.06.2018

    Kein Streikrecht für BeamtInnen

    Die baden-württembergischen Beamtinnen und Beamten dürfen auch künftig im Einsatz für die Verbesserung ihrer Arbeitsbedingungen nicht streiken. Schade. Dafür müssen sie jetzt aber rasch stärkere Beteiligungsrechte als bisher bekommen.

ver.di Kampagnen